Neuigkeiten

Das Wellnesshotel auf Rügen
3 Feb

Azubis gesucht!

Wir suchen Dich!

Zeugniszeit – Bewerbungszeit – jetzt als Azubi im Hotel Bernstein bewerben!

In diesem ungewöhnlichen Jahr sind momentan nur die Abschlussklassen im Präsenzunterricht in der Schule (zumindest bei uns in Mecklenburg – Vorpommern). Trotzdem werdet Ihr in diesem Jahr Euren Abschluss machen und müsst Euch Gedanken machen, was danach aus Euch werden soll. Gerne hätten wir denjenigen unter Euch, die mit dem Gedanken spielen, eine Ausbildung im Bereich der Gastronomie / Hotellerie zu machen, die Möglichkeit zu einem Praktikum zu gegeben. Dies geht aber ja leider nicht, da unser Haus momentan noch geschlossen ist…

Gerne möchten wir Euch aber etwas neugierig darauf machen, was Euch bei uns erwarten könnte und haben daher unsere beiden Azubis gebeten, uns mit kleinen Blogbeiträgen zu versorgen. Heute berichten Leara (angehende Köchin im ersten Lehrjahr) und Chalen (zukünftige Hotelfachfrau, erstes Lehrjahr) davon wie Sie auf den Beruf und unser Haus aufmerksam geworden sind. Aber lest selbst:

Leara, Küchenchef Detlfef Nützmann, Chalen und Serviceleiter U. Schediwie bei der Begrüßung am ersten Arbeitstag

Leara: „…Auf das Hotel Bernstein bin ich durch meine Eltern gestoßen, da sie dort öfters Ihren Urlaub verbringen. Meine Mutter hatte einen Beitrag gesehen, in dem stand, dass das Hotel Auszubildende sucht. Daraufhin fragte sie mich, ob ich meine Ausbildung nicht dort anfangen wollen würde. Jedoch wollte ich erstmal durch ein Praktikum herausfinden, ob es mir in diesem Betrieb gefällt. Also schrieb ich eine Bewerbung und machte kurze Zeit später ein 2-wöchiges Praktikum dort. Während des Praktikums überlegte ich mir, dass ich dort sehr gerne eine Ausbildung starten wollen würde. Also schrieb ich kurz darauf erneut eine Bewerbung. Es dauerte auch nicht lange bis eine Zusage kam. Daraufhin unterschrieb ich den Ausbildungsvertag…“.

Leara hat bereits während Ihrer Zeit als Praktikanten unserer Küchencrew gezeigt, dass Sie ein echtes Interesse an dem Ausbildungsberuf zur Köchin hat und sich gut in ein Hotel – Küchenteam einfügen kann. Daher haben wir Sie sehr gerne eingestellt 🙂 .

Chalen: „…Am Anfang wusste ich nicht einmal, dass es dieses Hotel gibt, da ich mich zunächst in Berlin umgehört und dort auch ein Praktikum durchgeführt habe. Da ich in Berlin kein Hotel gefunden habe, welches mir gefällt, habe ich später meine beste Freundin gefragt, die mir vom Hotel Bernstein auf Rügen erzählte und dass sie dort Ihre Ausbildung beginnen würde. Darauf habe ich mich mit dem Hotel beschäftigt, recherchiert…und eine Bewerbung geschrieben. Eine Weile später hatte ich dann ein Bewerbungsgespräch mit Herrn Dorissen mit Rundgang durch das Hotel. Am Ende des Rundganges hat mir dann Herr Dorissen gesagt, dass ich meine Ausbildung in seinem Hotel beginnen darf…“.

So schnelle Zusagen machen wir nicht immer, aber Chalen hat uns gleich mit ihrer höflichen und zuvorkommenden Art überzeugt, wusste wovon Sie spricht und hatte eine Vorstellung über ihren beruflichen Werdegang 🙂 .

Chalen und Leara bereichern unser Team vom ersten Tag an. Sie wohnen zusammen in einer Mitarbeiter – WG und haben sich – trotz der widrigen Corona – Umstände – sehr gut bei uns eingelebt. Für beide gibt es einen Einsatzplan für Ihre Zeit der Ausbildung, damit sichergestellt ist, dass sie die für Ihre Ausbildung wichtigen Abteilungen durchlaufen können. Der Besuch der Berufsschule findet als Blockunterricht (meistens vier Wochen) in Sassnitz statt. Unsere Azubis werden von den jeweiligen Abteilungsleitern betreut. Ihnen zur Seite stehen außerdem unsere Ausbildungsbeauftragten Frau Wagner (derzeit in Elternzeit) und meine Wenigkeit. Unsere Kollegen und wir sind gerne für unsere Azubis da und auch ein bisschen stolz darauf, wenn Chalen schreibt: „ Herr und Frau Dorissen sind immer für Einen da, wenn man Fragen hat oder etwas Hilfe benötigt. Ebenso auch die Arbeitskollegen. Die, die ich bereits kennenlernen durfte, stehen immer hinter Einem und sie erklären und zeigen dir, was man verbessern könnte und wie man es korrekt ausführt.“ Danke, auch an unser bernsteinstarkes Team 🙂 .

Solltet auch Ihr Lust auf eine Ausbildung in unserem Haus bekommen haben, freuen wir uns auf Eure Bewerbungen für die Ausbildungsberufe:

  • Hotelfachfrau /-mann
  • Koch / Köchin
  • Hotelkauffrau /-mann.

Übrigens: unsere Azubis werden von uns bei den Kosten für den Führerschein unterstützt.

In Zukunft werden wir auch einen Platz für ein duales Studium im Bereich Tourismuswirtschaft anbieten können.

Vielleicht sehen wir uns ja bald einmal bei einem Vorstellungsgespräch – bis dahin, bleibt gesund und viel Erfolg für Eure Abschlüsse!
Sandra Dorissen

 

Dies soll übrigens der Auftakt für eine kleine „Azubi“ – Reihe sein. Freut Euch auf neue Beiträge von Leara und Chalen mit Infos darüber, wie die beiden die ersten Tage bei uns im Haus erlebt haben oder es Ihnen während der Corona – Schließphase in Ihrer Ausbildung ergeht 🙂