Buchungshotline: 038303 1719 // online buchen // english version english

Neuigkeiten

Das Wellnesshotel auf Rügen
26 Jul

Rügener Fisch aus Bodden und Ostsee mit Gemüse in der Folie gegart

von Peter und Christina Knobloch aus dem Sonnenhof Göhren

Liebe Hotel Bernstein Fans,
Heute möchten wir Euch ein Rezept aus dem Sonnenhof aus Göhren vorstellen. Seit vielen Jahren zaubern Peter und Christina Knobloch aus Rüganer Produkten, Köstlichkeiten die dem Mund ein Oh und manchmal auch ein Aah entlocken. Peter war so freundlich und hat den Hotel Bernstein Fans ein Rezept vorbereitet. „NACHKOCHEN IST AUSDRÜCKLICH ERWÜNSCHT“ so Peter Knobloch am Telefon. Es geht mal wieder, wie kann es anderes sein, um Fisch. „Das Silber der Ostsee tritt hier bei uns vor Rügen, in so zahlreicher Form auf, das es gar nicht so einfach war, sich für einen Fisch zu entscheiden“ sagte Peter dem Hotel Bernstein. Peter hatte also mal wieder die Wahl und somit auch die Qual. Er hat sich dann für ein Rezept entschieden das man mit Dorsch, Lachs oder auch Zander zubereiten kann:

  

Unsere Rezeptempfehlung von Peter Knobloch

Zutaten für 4 Personen:

Fisch
400-500g Fischfilet ( Lachs, Dorsch, Zander)
20ml Öl
½ Zitrone
Pfeffer aus der Mühle
Salz
frische Kräuter

Gemüse:
grüner Spargel
Kirchtomaten
8Zuckerschoten
Paprikaschoten
Karotten
kleine Kartoffeln ( gekocht und gepellt)
50g Butter

Zubereitung:

FISCHFILETS:

Fisch portionieren, würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Gemüse vorbereiten und in gewünschte Form bringen. Stabile Aluminiumfolie zuschneiden und mit Öl bestreichen. Mittig das Gemüse hierauf platzieren und das Fischfilet auflegen. Mit bevorzugten frischen Kräutern und Gewürzen verfeinern. Die Butter zum Schluss auflegen und alles in der Folie fest einschlagen, sodass beim Garen kein Fond auslaufen kann.Je nach Hitze 10- 15 Minuten auf dem Grill garen.

SPIELARTEN

Zum LACHS harmonieren Zuckerschoten und Tomaten, mit Thymianzweigen verfeinert. Zum DORSCH passen junge Karotten, vollendet mit Dijonsenf- Butter . Eine Variation von buntem Sommergemüse, wie Zucchini, Spargel, Zuckerschoten, Karotten, Paprikaschoten, jungen Zwiebeln, Mais und frischen Kräutern, komplettiert mit Kräuterbutter ist eine Variante zum ZANDER. Hierbei wäre auch die Verwendung von Flusskrebsen sehr empfehlenswert.

 ANRICHTEN

Folie wird verschlossen auf den Teller gebracht, von den Gästen selbst geöffnet und aus der Folie verspeist.

Guten Appetit wünschen Peter und Christina Knobloch und das Hotel Bernstein