Buchungshotline: 038303 1719 // online buchen // english version english

Neuigkeiten

Das Wellnesshotel auf Rügen
16 Sep

Das Badehaus Goor in Lauterbach auf Rügen

„Badehaus Goor“, Fürst Maltes Vermächtniss

Es ist wohl eines der schönsten und gleichzeitig eines wo man „GESCHICHTE“ hautnah erleben kann. Das Badehaus Goor in Lauterbach auf der Insel Rügen. Das Badehaus hat seinen Namen, von einem etwas mehr als 6 Hektar großen Waldgebiet zwischen der Halbinsel Mönchgut, der Hauptinsel Rügen sowie der Insel Vilm. Das Waldgebiet gehört zum Biosphärenreservat Süd Ost Rügen. Hier wachsen vor allem Stieleichen und Buchen.

Das Badehaus Goor in Lauterbach fotografiert von der Ostsee aus

Badehaus Goor Rügen

Das Badehaus Goor mit seinen imposanten 18 Säulen ist sozusagen das „Tor“ zur Goor. Hier im Badehaus Goor können Sie übrigens auch übernachten. Seit 2007 steht das Haus Gästen und Urlaubern zur Verfügung. Insbesondere Wellnessfreunde werden hier auf Ihre Kosten kommen. Denn genau wie in unserem Hotel Bernstein in Sellin, hat man hier die Zeichen der Zeit erkannt und setzt auf erstklassige Betreuung der Gäste. Wellnessanwendungen der Extraklasse finden Sie im Badehaus Goor. Wer den Morgen mit einem kühlen Sprung ins kalte Etwas beginnen möchte, der ist im Friedrich-Wilhelm-Bad bestens aufgehoben. Der Wellnessbereich im Badehaus Goor ist über 600 m² groß und hat damit fast die Größe des Ambra Spa im Hotel Bernstein in Sellin. Im Badehaus Goor können Sie zum Beispiel Kreideanwendungen, Algenentschlackungspackungen, eine Ziegenbutterkörperpackung oder auch eine Moor – Kräuterpackung geniessen. Bei der Moor – Kräuterpackung handelt es sich um eine bewährte Wärmetherapie die besonders bei rheumatischen Beschwerden helfen kann. Sie wirkt entkrampfend, durchblutungsfördernd sorgt für die Anregung des Stoffwechsel. Auch wer kulinarische Genüssen erleben möchte, der ist im Badehaus Goor an der richtigen Adresse, den hier wird der Gaumen verwöhnt. Leckere regionale Köstlichkeiten werden vom Küchenteam im Badehaus Goor an den Mann oder die Frau gebracht. Das Restaurant bietet einen wunderschönen Blick auf den Greifswalder Bodden und die Insel Vilm. Fisch ist eine der Hauptspeisen auf der Karte. So wird ihnen hier Zander, Dorsch und Hering aus der Ostsee in mannigfaltiger Form dargeboten. In den Sommermonaten finden hier übrigens Grillabende statt, bei denen man Land und Leute in ungezwungener Atmosphäre viel besser kennenlernen kann. Auch für Hochzeiten, Jugendweihen und Geburtstage oder andere Festlichkeiten ist das Badehaus Goor bestens geeignet. Das Badehaus Goor bietet 4 Zimmer Kategorien an. Die meisten Zimmer und Suiten haben Meerblick. Wer hier ein Zimmer bucht, der hat übrigens das Frühstück schon dabei. Fürst Malte zu Putbus wäre sicherlich stolz, wenn er sehen könnte was heute aus dem im Jahre 1817/1818 erbauten Badehaus geworden ist. Damals war es ja den Freunden, Aristrokaten und Beamten aus den Herrschaftshäusern vorbehalten. Das Haus wurde von dem berühmten Architekten Johann Gottfried Steinmeyer entworfen und geplant. Das das Haus eine sehr wechselhafte Geschichte hatte, wird dem Besucher klar, wenn man mal nach der Geschichte des Badehauses Goor bei Wikipedia sucht. So war das Badehaus in den letzten 200 Jahren einem ständigen Wandel unterlegen und war zum Beispiel zu DDR Zeiten ein Ferienhaus des Eisenhüttenkombinates Ost aus Eisenhüttenstadt. Seit 2007 erstrahlt es nun wieder in neuem Glanze und ist für Gäste aus Nah und Fern ein beliebtes Reiseziel.